konzert #38: the elwins @ chelsea | 20.04.2015

wenn man die musik einer band nicht wirklich kennt, nur bei einigen songs reingehört hat, dann hat man natürlich immer ein bisschen angst, dass der abend ein reinfall werden könnte. mir ging es zumindest so, als ich mich auf den

konzert #37: brooke fraser @ chelsea | 19.04.2015

es war sonntag. der tag war ein sehr sonniger, mein abendprogramm ein prall gefülltes. denn, nicht nur brooke fraser war geplant. ich wahnsinnige war davor auch noch im gartenbaukino um den cobain-film „montage of heck“ anzuschauen. deswegen ein gut gemeinter

konzert #27: the kk, carnival youth @ chelsea | 23.03.2015

endlich war es soweit, carnival youth waren in wien! das ließ ich mir nicht zweimal sagen und machte mich montag abend gegen 21 uhr auf den weg ins chelsea. angekommen traute ich meinen augen kaum: soviele menschen! und das bei

konzert #23: stu larsen @ chelsea | 16.03.2015

ohne support und pünktlich zur stagetime um 22 uhr – völlig alleine mit gitarre auf der bühne – begann der australier stu larsen sein herzerwärmendes set. für einen montag abend war das chelsea ziemlich gut gefüllt, ein nach vorne kommen

konzert #22: luke rathborne, guster @ chelsea | 15.03.2015

endlich mal wieder ein konzert im chelsea. diesmal beschloss ich mehr oder weniger spontan mir guster anzuschauen. nach ein paar youtube-videos wusste ich, das es gut werden könnte. betonung auf könnte, gute studio-musik bedeutet ja nicht immer auch gute live-show.

konzert #102: breton @ chelsea | 17.11.2014

als ich sonntag nachmittag meine wochenvorschau zusammenstellte, hörte ich gleichzeitig ein bisschen musik. die musik war zufällig von der britischen band „breton“, die am darauffolgenden tag im chelsea spielen sollten. immer mehr fand ich gefallen an der mukke und ich

konzert #77: philipp & julia, diedenbaum & plastik @ chelsea | 04.09.2014

es war, als hätten die bands auf mich gewartet – kaum angekommen im chelsea, ging es zwei minuten später auch schon los. erste band on stage waren philipp & julia. aufmerksamen lesern ist diese band vielleicht schon ein begriff, bereits

konzert #17: the freaks come out at night, the carpoolets @ chelsea | 06.03.2014

den ersten blogartikel, den ich verfasst habe, war über die österreichische ab-und-zu-auftritt-spassprojekt-band „the freaks come out at night“. einmal im jahr kriechen sie aus ihren löchern um ein paar songs zum besten zu geben. und es war mal wieder soweit!

konzert #79: matthew caws @ chelsea | 08.12.2013

eigentlich wollte ich schlafen gehen und mich nicht mehr aus dem haus bewegen. doch je länger ich darüber nachdachte, doch noch einen sprung ins chelsea zu schauen, desto mehr gefiel mir der gedanke. ziemlich spontan hüpfte ich raus in die

konzert #65: the forum walters, jaya the cat @ chelsea | 20.10.2013

sonntag abend und ich wollte einfach nur gemütlich ins chelsea und mir ein konzert ansehen. aber irgendwie lag etwas in der luft, und ich wusste, es würde diesmal nicht reibungslos ablaufen. unfreundliche menschen an der abendkasse, eine stunde ausharren und