spotlight | der perfekte (indie)festivalsommer in und rund um österreich 2019

warum in die ferne schweifen, wenn das gute so nah liegt? die besten indie-festivals in und rund um österreich inklusive must-see-bands, gibts jetzt hier in einer wunderbaren übersicht! 25.05.2019 | C’EST LA MÜ FESTIVAL | oslip, burgenland must-see-bands: farewell dear

spotlight | built to spill

doug martsch gründete „built to spill“ im jahr 1992, gemeinsam mit brett netson und ralf youtz. ziemlich zu beginn der karriere äußerte er allerdings den plan, die besetzung der band für jedes album zu ändern. nach dem debütalbum „ultimate alternative

spotlight | ten fé

vor einigen jahren auf einer hausparty in berlin lernten sich die engländer ben moorhouse und leon duncan kennen. schnell erkannten sie ihre gemeinsame leidenschaft für die musik und beschlossen, zusammen aktiv zu werden. ihre ergebnisse präsentierten die beiden zunächst als

spotlight | nilüfer yanya

uiuiui, sie ist der heiße, neue scheiss: „nilüfer yanya„! 1996 in london geboren, wuchs sie mit jeder menge musikalischen einflüssen ihrer eltern im stadtteil chelsea auf. im jahr 2008 beherrschte sie die gitarre, im jahr 2014 lud sie ihre ersten

spotlight | record store day

am samstag, den 13.04.2019 ist es wieder soweit: der record store day, der tag der unabhängigen plattenläden findet statt! die besonderheiten an diesem tag? längere öffnungszeiten, limitierte releases und rabatte. ausserdem finden in manchen läden sogenannte instore-gigs statt. was, wo,

spotlight | shawn mendes

im august 1998 wurde shawn mendes in toronto in kanada geboren, im jahr 2012 wurden erstmals eine größere anzahl an menschen auf den sänger aufmerksam. auf den portalen vine, youtube und twitter veröffentlichte er unter anderem eine coverversion des songs

spotlight | gus dapperton

„gus dapperton“ wurde im märz 1997 als brendan rice in warwick, new york geboren und begann im alter von 18 jahren, sprich im jahr 2015, musik auf soundcloud und youtube zu veröffentlichen. der junge mann, der am liebsten mit freshem

spotlight | wild nothing

die karriere von „wild nothing“ begann im sommer 2009 im eigenen homestudio im schlafzimmer, irgendwo in blacksburg, virginia. jack tatum, oder auch john alexander tatum wie er mit vollem namen heißt, veröffentlichte einige songs damals auf myspace und vor allem

spotlight | white lies

„fear of flying“ hieß die band, die charles cave, jack lawrence-brown und harry mcveigh 2004 in london gründeten. wegen songmaterial, welches nicht zum stil von fear of flying passte, benannten sie sich 2007 in „white lies“ um. und dann ging

spotlight | marsimoto

marsimoto ist eigentlich marteria. marteria ist eigentlich marsimoto. jedenfalls steckt hinter beiden künstlernamen marten laciny, welcher 1982 in rostock geboren wurde. zunächst war er leidenschaftlicher fussballer, später fungierte er für eine kurze zeit als model in new york für namhafte