spotlight | still corners

zufällig aufeinander getroffen auf einem bahnhof in london, auf anhieb verstanden und schließlich zusammen musik gemacht – seit 2009 produzieren sängerin tessa murray und greg huges unter dem namen „still corners“ eine mischung aus dreampop und synthpop und treffen damit

spotlight | the beths

die geschichte von „the beths“ ist eine wie aus dem film: die wege von sängerin elizabeth stokes und gitarrist jonathan pearce kreuzten sich zunächst in der high school – später lernten die beiden ihre weiteren bandmitglieder beim gemeinsamen jazz-studium in

spotlight | easy life

mitte des jahres 2017 beschloss murray matravers aus leicester die band „easy life“ zu gründen – er holte sich vier befreundete musiker ins boot und veröffentlichte die single „pockets„. das internet war begeistert und der plattenvertrag war folglich innerhalb kürzester

spotlight | metronomy

1999 kam „joseph mount“ auf die idee musik zu machen und „metronomy“ zu gründen. einen umzug nach brighton später wurde er von einem label unter vertrag genommen, machte weiter musik aber trat nie auf. irgendwann bemerkte er, dass sein song

spotlight | caribou

daniel victor snaith, geboren 1978 in kanada, steckt hinter dem namen „caribou“. anfang der 00er jahre war er noch unter dem namen „manitoba“ unterwegs, wegen einer klage änderte er diesen in „caribou„. kurzerhand wurden seine bereits vorhanden alben unter neuem

spotlight | waves festival

kurz und knapp: das waves festival findet endlich wieder statt und lädt in und rund um das wuk zum musik entdecken aus vielen verschiedenen, manchmal auch unüblichen ländern ein. kommt vorbei (3g-regel!) und lasst euch in klangwelten entführen, lernt leute

spotlight | jade bird

„jade bird“ wurde in hexham in england geboren, ehe sie einige umzüge mitmachen musste: ihr vater arbeitete aufgrund des militärs an verschiedenen orten. als sich ihre eltern trennten, zog sie zu ihrer großmutter nach south wales. sie besuchte die „brit

spotlight | seafret

es war im jahr 2011, als sich jack sedman und harry drag bei einer open-mic-session kennengelernt haben. es dauerte noch einige jahre, bis sich die beiden briten schließlich 2014 dazu entschlossen „seafret“ zu gründen. sie zogen nach london und begannen,

spotlight | polica

alles begann damit, dass sängerin channy leaneagh eine ehe und die band „roma di luna“ mit alexei casselle hatte – nach der privaten sowie beruflichen trennung suchte sie nach einem neuen, kreativen ventil. sie wurde background-sängerin bei ryan olsons musikprojekt

spotlight | deichkind

irgendwann zwischen 1997 und 1999 beschlossen philipp grütering, malte pittner und bartosch „buddy“ jeznach die hip-hop-gruppe „deichkind“ zu gründen. einen ersten erfolg feierten sie im jahr 2000 mit der single „bon voyage„, sie veröffentlichten die alben „bitte ziehen sie durch“