konzert #60: this amity, atreyu, marcus smaller, editors, the offspring, bullet for my valentine, wanda, disturbed, eav @ nova rock festival | 10.06.2016

es war wieder soweit: das nova rock festival feierte dieses jahr gleich 4 tage lang mit seinen anhängern eine nicht enden wollende sause. den ersten tag, den so genannten warm up tag mit korn, billy talent und breaking benjamin, ließ

weekpreview kw 24

diese woche tu ich mir wirklich schwer, euch tipps zu geben. die „ganz großen“ konzerte gibt es in den nächsten tagen nicht, die ganz kleinen und feinen konzerte muss man erst mal finden. aber ich denke, ich hab euch nun

konzert #59: rammelhof, anti-flag, graveyard, juliette and the licks, the subways, mando diao, biffy clyro, iggy pop @ rock in vienna | 04.06.2016

am zweiten rock in vienna – tag hätte ich es nicht für möglich gehalten, dass ich mich bereits um 13:30 uhr an ort und stelle befinden würde. aber die motivation war vorhanden und ich wollte rammelhof live in action erleben.

konzert #58: babymetal, slayer, rammstein @ rock in vienna | 03.06.2016

am freitag nachmittag viel zu spät von der arbeit weggekommen, viel zu spät zur donauinsel gekommen und bei ankunft am „festivalgelände“ zuallererst mal gestaunt, wieviele leute in einer warteschlange stehen können. ich hatte ein bisschen angst das gleiche schicksal zu

spotlight | jazz fest

begonnen hat alles mit der familie bogner und ihrem jazz pub in wiesen. irgendwann wollten sie nicht mehr nur indoor feiern und veranstalteten 1976 das erste jazz fest in wiesen auf dem alten sportplatz, ab 1981 dann am heutigen gelände.

spotlight | nova rock

yay, das nova rock steht vor der tür! und wenn ich ganz ehrlich bin: das festival auf den pannonia fields inmitten einer windrad-landschaft hat sich ein bisschen zu meinem lieblingsfestival gemausert. die neue bühnenaufteilung und die dadurch verkürzten wege haben

konzert #57: aexattack, lian @ chelsea | 01.06.2016

auf jenen mittwoch abend war ich sehr gespannt: lian hatte ich bereits 2x gesehen und beide male hatten sie mich sowohl von der performance als auch vom sound her nur wenig überzeugt. wie es diesmal werden würde? auf einer vergleichsweise

konzert #56: l’aupaire @ chelsea | 30.05.2016

es gibt einen wochentag, an dem ich konzerte normalerweise meide: montag. meine wochenenden sind immer voller aktivitäten, so dass ich meine restliche energie für die arbeit am montag aufsparen und aufbrauchen muss. und dann abends noch was unternehmen? macht der

weekpreview kw 23

ehrlich gesagt, ich dachte ja auch, dass in der kommenden woche nichts los sein wird und sich eh jeder nur auf das nova rock festival vorbereitet. dazu muss ich euch eines sagen: falsch gedacht! wien bietet diese woche ganz viele

konzert #55: conclave, trümmer, giga ritsch, luh, voodoo jürgens, suuns, astronautalis @ seewiesenfest | 28.05.2016

samstag nachmittag, das wetter war bestens, die stimmung auch. also setzten wir uns ins auto und fuhren nach kleinreifling. ziel: das seewiesenfest. runtergelassene fenster, wind im haar, musik auf anschlag, sich (wieder) jung fühlen. und irgendwann sind wir angekommen. am