spotlight | emil bulls

im jahre 1995 formierte sich die band „emil bulls„. sie bespielten konzerthallen, nahmen etliche alben auf und wechselten ein paar mal die besetzung. 2001 kam ihre coverversion von a-ha’s „take on me“ raus und das musste wohl auch die zeit

konzert #107: famp @ addicted to rock store | 01.11.2015

wer sitzt sonntag abends gern in einer bar? oder besser: wer würde gern in einer bar sitzen, kann aber nicht, wegen den verschiedenen kater-stadien vom wochenende? ich dachte zwar auch, ich würde mich an diesem besagten tag keinen zentimeter aus

konzert #106: turbobier @ flex | 31.10.2015

samstag abend und was stand am programm? turbobier konzert! mit kopfschmerzen ging es gegen 20:30 uhr ins wiener flex (nein, ich war am vortag nicht feiern und einen „koda“ hatte ich auch nicht, es war wohl das wetter!). ein bisschen

konzert #105: anti flag @ arena | 29.10.2015

bereits im sommer am two days a week festival durfte ich in den genuss von anti flag kommen, deswegen wusste ich, dass ich auch unbedingt das konzert im herbst besuchen musste. eines passte aber nicht in meine zeitplanung: drei vorbands!

hosted by hhcoast | chefket @ b72 am 27.10.2015

was für eine woche! chefket am dienstag und umse am freitag. beides acts stellen schon seit wochen absolute pflichttermine für mich dar. sehr cool fand ich, dass das konzert von chefket im b72 veranstaltet wurde. ein act, der normalerweise tausende an

weekpreview kw 45

na, habt ihr halloween gut überstanden? ja? dann auf zu neuen taten und konzerten! den anfang am montag machen die zwei damen von „boy„, die man in der arena bestaunen könnte – falls man ein ticket besitzt. das konzert ist