weekpreview kw 46

neue woche, neues konzertglück! ähnlich wie in der vergangenen konzertwoche tummeln sich auch in den kommenden tagen viele nationale und internationale acts in den wiener konzertlocations. es wird bestimmt für jeden etwas dabei sein!

der montag beginnt schon mal heftig mit einem überangebot an konzerten. sich da zu entscheiden wird schwierig. da hätten wir zum beispiel „of monsters and men“ im gasometer (ihren hit kann man sich hier anhören), „ezra furman“ im flex (ich liebe diesen song, ihr auch?), „nothing but thieves“ mit support-band „lian“ im b72, der held der 00er jahre „everlast“ in der ottakringer brauerei und für härtere gemüter „graveyard“ gemeinsam mit den „backyard babies“ in der arena.

wie bereits in einem spotlight bericht erwähnt, kommen „emil bulls“ wegen ihrem 20-jährigen-band-bestehen am dienstag ins flex cafe! hui, das wird was werden. wer sich neues, unverbrauchtes anhören will, der sollte sich ins bach begeben. das „fisch-fest“ beginnt und entführt euch in die hiesige underground-musiklandschaft.

mittwoch ist „foo fighters„-tag! die band rund um dave grohl bespielt die wiener stadthalle und der gig ist seit monaten ausverkauft. es gibt natürlich alternativen, falls ihr für die foo fighters kein ticket hab, zum beispiel den singer/songwriter „onk lou“ im loft, die deutschpopband „herrenmagazin“ im b72 und für leute, die chanson-artige gesänge mögen, gibts „mrs. greenbird“ und „johannes falk“ im chelsea.

es folgt ein tag, an dem man sich wieder zerteilen möchte – soviele gute bands spielen am donnerstag in wien! meine erste empfehlung sind „say yes dog“ im rhiz (hier könnt ihr euch den spotlight bericht zu gemüte führen), und wenn ich für diese band nicht schon seit ewigkeiten ein ticket hätte, würde ich mit 100%iger sicherheit das chelsea aufsuchen. dort findet nämlich meine zweite empfehlung statt, die erste von drei wohnzimmer-records-labelnächten. es musizieren die wunderbaren „a life a song a cigarette“ sowie die fantastischen „destroyed but not defeated“ (die adjektive sind ernst gemeint, die bands sind so gut!). aber das war noch lang nicht alles – die party-punk-ska-rocker von „zebrahead“ sind gemeinsam mit „mxpx“ in der arena zu bestaunen. auch da würd ich gern dabei sein, damn. ausserdem am donnerstag: „destroyer“ in der szene und „swervedriver“ im b72.

am freitag den 13. wird auch einiges los sein: „marylin manson“ wird das ausverkaufte gasometer in schockzustand versetzen, „the prodigy“ und „public enemy“ werden ihre konzerte in der stadthalle zelebrieren, „itchy poopzkid“ werden gemeinsam mit „lower than atlantis“ das flex in ekstase bringen und „greeen“ wird im b72 rappen. falls ihr nach all diesen events noch energien habt, dann sucht doch bitte den „befana club stadl“ im ersten bezirk auf: da gibts eine „chilibox party„! aufmerksame leser wissen, das hat was mit der radiosendung zu tun, bei der wienkonzert mitmischt. die macher und moderatoren dieser sendereihe legen da nämlich ganz viel punkrock und sowas auf und laden euch ein, ein bisschen mitzutanzen. eintritt ist frei, ich hoffe man sieht sich dort!

das restliche wochenende hat fast nichts zu bieten ausser folgendes: hip hop liebhaber ab ins flex am samstag, denn da präsentieren „mädness & döll“ euch ihren sprechgesang. und am sonntag gibts ein event für die ganze familie: „söhne mannheims“ in der stadthalle. yo, das wars! viel spass euch allen.

hard facts:
09.11.2015 / of monsters and men / gasometer / vvk: 32,20 euro (via öticket)
09.11.2015 / ezra furman / flex / vvk: 17,20 euro (via ntry)
09.11.2015 / nothing but thieves, lian / b72 / vvk: 16 euro (via öticket)
09.11.2015 / everlast / ottakringer brauerei / vvk: 32,20 euro (via öticket)
09.11.2015 / graveyard, backyard babies / arena / vvk: 27,80 euro (via öticket)
10.11.2015 / emil bulls (akustik) / flex cafe / vvk: 21,20 euro (via öticket)
10.11.2015 / fisch-fest bis 26.11.(volles programm hier) / das bach / FREIWILLIGE SPENDE
11.11.2015 / foo fighters / wiener stadthalle (ausverkauft)
11.11.2015 / herrenmagazin / b72 / vvk: 15,90 euro (via öticket)
11.11.2015 / onk lou / the loft / FREIER EINTRITT
11.11.2015 / mrs. greenbird, johannes falk / chelsea / vvk: 29,90 euro (via öticket)
12.11.2015 / destroyer / szene / vvk: 25,70 euro (via öticket)
12.11.2015 / swervedriver / b72 / vvk: 19 euro (via öticket)
12.11.2015 / zebrahead, mxpx / arena / vvk: 20,10 euro (via öticket)
12.11.2015 / say yes dog / rhiz / vvk: 10,70 euro (via öticket)
12.11.2015 / a life, a song, a cigarette, destroyed but not defeated / chelsea / vvk: 14,50 euro (via ntry)
13.11.2015 / itchy poopzkid, lower than atlantis / arena / vvk: 21,40 euro (via öticket)
13.11.2015 / marilyn manson / gasometer (ausverkauft)
13.11.2015 / the prodigy, public enemy / wiener stadthalle / vvk: 49,90 euro (via öticket)
13.11.2015 / greeen / b72 / vvk: 18,30 euro (via öticket)
13.11.2015 / chilibox party / befana club stadl / FREIER EINTRITT (party-tipp der woche!)
14.11.2015 / mädness & döll / flex / vvk: 19,90 euro (via öticket)
15.11.2015 / söhne mannheims / wiener stadthalle / vvk: 49,90 euro (via öticket)

Comments

  • konzertliebe konzertliebe November 09, at 09:57

    schön was los in wien! ich in graz, kann davon nur träumen haha 🙂

    Reply
    • ndreya ndreya November 09, at 23:09

      ach, sei froh, dann musst du dich nicht immer mit entscheidungen quälen 😉 in graz gibts dafür immer sehr hochwertiges 🙂

      Reply

Post Reply

Kommentar verfassen