weekpreview kw 37

irgendwie scheint da konzertmäßig derzeit nicht allzu viel im gange zu sein – entweder sind gerade alle konzertveranstalter im urlaub nach der festivalsaison oder diese woche wurde bewusst dürftig besetzt um nochmal zeit zu geben, sich zu erholen, ehe der wilde konzertherbst wirklich beginnt. trotzdem: vorm fernseher muss man trotzdem nicht faul herumliegen.

am dienstag sind „austra“ in der arena wien zu gast. wer auf synthie-sound, klavier und engelsgesänge im düsteren gewand steht, für den ist ein besuch auf alle fälle empfehlenswert.

wahrscheinlich das letzte „sommer-open-air“ in der arena wien kann man sich am donnerstag zu gemüte führen. die alten helden von „blondie“ werden ein konzert geben und euch mit sicherheit in ein anderes jahrzent versetzen.

für hip hopper ist am donnerstag das chelsea the place to be: „def ill & laima„, „drk foz alligatorman“ und „mirac“ werden feinsten, österreichischen rap präsentieren.

den abschluss für diese woche macht „ezra furman“ im chelsea. gemütlicher indie-folk-rock wird euch da zu ohren dringen und das wochenendbier wird doppelt so gut schmecken. hingehen!

hard facts:
09.09. / austra / arena wien / vvk: ab 25 euro (via öticket)
11.09. / blondie / arena wien open air / vvk: ab 38 euro (via öticket)
11.09. / def ill & laima, drk foz alligatorman, mirac / chelsea / vvk: 10 euro ak: 12 euro (via jugendinfo)
14.09. / ezra furman / chelsea / vvk: 15 euro ak: 18 euro (via jugendinfo)

Comments

No Comments Yet!

You can be first to comment this post!

Post Reply

Kommentar verfassen