konzert #64: courtney barnett @ flex | 04.09.2019

sie ist eine frau, die ihre gitarre nicht nur bespielt sondern regelrecht mit ihr tanzt: „courtney barnett“ sorgte für eine einzigartige performance im wiener flex. ausverkauft. restlos. früh vor ort sein war pflicht, deswegen war ich bereits anwesend, als die

konzert #62: mitski @ flex | 13.08.2019

sie kam, sah und tanzte: „mitski“ lieferte eine mehr als nur eindrucksvolle und außergewöhnliche performance im wiener flex. ich hatte gemischte gefühlte als ich auf dem weg zum flex war. einerseits hörte ich von vielen, wie toll „mitski“-konzerte seien, andererseits

konzert #61: cavetown @ flex | 12.08.2019

ein junger engländer, mit gitarre und stimme bewaffnet: cavetown überzeugte im flex nicht nur seine euphorischen anhänger von seinem musikalischen können! gemütliche singer/songwriter musik an einem montag abend im flex – das ist eigentlich genau unser ding. und deswegen machten

konzert #58: mascha, lou asril, elis noa, paenda @ popfest | 26.07.2019

die zehnte ausgabe des popfests am und um den karlsplatz bescherte einmal mehr einen schönen querschnitt der österreichischen musikszene. alle jahre wieder verschlägt es mich zumindest an einem abend zum popfest. diesmal hatte ich den freitag für mich auserkoren, die

konzert #57: esches, amber run @ b72 | 24.07.2019

schöne lieder, unschöne temperaturen: das konzert von amber run im b72 war eine körperliche herausforderung, die sich am ende mehr als gelohnt hat. sommerliche temperaturen im b72 sind absolut kein spaziergang, leider (oder gott sei dank) verdränge ich das immer

konzert #56: handsome furs @ das werk | 18.07.2019

drei menschen, drei instrumente: mehr brauchte es nicht, um die guten alten „handsome furs“ songs zum leben zu erwecken und bleibenden eindruck zu hinterlassen. wir beschlossen sehr spontan jenen donnerstag abend im werk verbringen zu wollen – da wir noch

konzert #48: altin gün @ fluc wanne | 17.06.2019

irgendwie orientalisch, irgendwie kosmopolitisch, irgendwie psych-rock und irgendwie abgefahren: „altin gün“ servierten ihren ganz eigenen klang-cocktail in der ausverkauften fluc wanne. es war ein fest der ganz besonderen art, es war ein fest an das man sich noch lange erinnern

konzert #44: sinkane @ fm4 überraschungskonzert im fluc | 05.06.2019

unfassbar heiß, unfassbar gut: sinkane war im fluc und sorgte nicht nur für jede menge schweiß, sondern auch für euphorische dancemoves! es war mal wieder soweit: radio fm4 lud zum überraschungskonzert! diesmal war „sinkane“ und sein kürzlich erschienenes album „dépaysé“

konzert #43: archie faulks, luke sital-singh @ das werk | 03.06.2019

gemütlicher akustik-abend im exzessivem partyclub: „luke sital-singh“ verwandelte das tanzlokal „das werk“ schon fast in einen festlichen konzertsaal. ich war ein bisschen zwiegespalten: „luke sital-singh“ hatte ich bereits auf dem acoustic lakeside festival 2018 gesehen und damals sind einige menschen

konzert #42: anja om, those goddamn hippies @ b72 | 30.05.2019

elektronisch und doch mit einer gehörigen portion gitarren, tanzbar und doch ganz ruhig und sanft: „those goddamn hippies“ waren im b72 und präsentierten ein äußerst umfangreiches songrepertoire. ich wollte „those goddamn hippies“ schon seit einer sehr langen zeit live sehen.