spotlight | lamb

lust, mal etwas spannendes, anderes zu hören? und doch nicht auf harmonische und weiche töne zu verzichten? mit beats und breaks und eigenwilligkeiten? dann bist du wahrscheinlich bei „lamb“ genau richtig. seltsame töne kombiniert mit der immer wieder lieblichen stimme

spotlight | woods of birnam

woods of birnam bestehen seit 2011, kommen aus dresden und magdeburg und betitelten ihr im november 2014 erschienenes debutalbum gleich mal nach sich selbst. was ist das für eine band, warum machen die das? die social media likes sind nicht

spotlight | ginga

eigentlich wollte ich an dieser stelle eine andere band promoten, aber hey, ginga sind im februar als support von kraftklub unterwegs – und das finde ich mehr als großartig! wer sie sind und was sie machen? sie nur anhand ihrer

spotlight | polkov

wer sind polkov und warum sollte man die kennen? naja, noch „muss“ man sie nicht kennen, aber das wird sich vermutlich ändern. die truppe aus graz existiert gerade mal seit 2012 und schon in dieser kurzer zeit haben sie wunderschöne

spotlight | neonschwarz

neonschwarz wurden offiziell 2012 gegründet. das erste mal wurde ich erst im mai 2014 auf die band aufmerksam. als ich auf urlaub in hamburg war, hörte ich eines abends den song „on a journey“ und war gleich hin und weg.

spotlight | die fantastischen vier

die fantastischen vier haben sich irgendwann zwischen 1986 und 1989 gegründet, das war die zeitspanne, in der ich das licht der welt erblickte und keinen blassen schimmer davon hatte, welch großartige band sich denn da gerade formierte. mit ihrem ersten