spotlight | ghostwoman

ghostwoman“ ist eigentlich evan john uschenko, der in kanada geboren wurde und seine musikalische laufbahn als tourmusiker für „michael rault“ begann. michael rault war als support für acts wie king gizzard & the lizard wizard unterwegs und evan john uschenko war schwer beeindruckt von diesen.

schließlich begann evan john uschenko selbst songs zu schreiben und veröffentlichte im jahr 2020 seine erste ep „lost echos“ unter dem namen „ghostwoman“. es folgte im juli 2022 das gleichnamige debütalbum „ghostwoman“ gefolgt vom zweiten album „anne, if“ im jänner 2023. und dann erschien bereits im november 2023 das dritte album „hindsight is 50/50„. mit seiner psychedelischen musik und den 60er-jahre-referenzen erfindet evan john uschenk, der mittlerweile in arizona lebt, das rad nicht neu, aber er befeuert es mit frischem wind und zusätzlichen material. und ehrlich gesagt: man kann nie zu wenig gute musik haben.

im rahmen der letzten album-veröffentlichung geht „ghostwoman“ nun auch auf tour – und der zweite tourstopp führt uschenko sogar ins wiener chelsea. wer lust darauf hat, in intimer location ein bisschen abzudriften und gleichzeitig in guter psychedelic-musik zu versinken, der sollte sich rasch ein ticket sichern!

23.01.2024 / ghostowman im cheslea (fb-event) (tickets)