musicmonday | blood end wine – „wolf parade“

manche kennen ihn vielleicht noch aus seiner zeit mit der band „julia“ oder vom supergroup-projekt „last band standing“ – matthias kobold war jedenfalls sein halbes leben auf bühnen unterwegs, zog sich dann zurück und ist nun mit seinem neuen und

weekpreview kw 4

lust auf ein konzert in der kommenden woche? na dann aufgepasst! am montag könnte man sich zum einen in der arena einfinden um „tristan busch“ zu lauschen, oder man besucht das b72 um „rebecca lou“ zu begutachten! leider bereits ausverkauft

musicmonday | moll – „dinge, um die es nicht geht“

„moll“ sind lukas meschik, sebastian kierner, max payer und simon schenk-mair, die sich im jänner 2018 mehr oder weniger als nachfolge-projekt der band „filou“ gegründet haben. drahtzieher ist sänger und schriftsteller lukas meschik, der nach etlichen geschrieben büchern nun auch

weekpreview kw 3

die kommende woche hat nur wenige konzerthighlights – rafft euch also auf und besucht diese auch! es wird mit 100%iger sicherheit wunderbar! die konzertwoche beginnt erst am mittwoch, dafür aber mit sehr guten acts: „yonas“ wird euch im chelsea zum

spotlight | fm4 geburtstagsfest

es ist schon wieder passiert: das „fm4 geburtstagsfest“ steht vor der tür und es ist schon wieder ausverkauft. falls ihr keine tickets ergattert habt: entweder ihr notiert euch in euren frischen terminkalender anfang/mitte dezember 2020, um bei der nächsten line-up-bekanntgabe

musicmonday | falle – „night“

sie klingen nach einer mischung aus 80er-jahre-synthie-traum und düsteren lo-fi-gefühlen: „falle“ haben sich zwischen wien und graz im sommer 2018 gefunden und bestehen aus tina bauer, markus gönitzer und peter lazarus. „night“ heißt die aktuelle single, „expectations“ das album, welches

weekpreview kw 2

die zweite woche im neuen jahr hat ein paar coole konzerte für euch in petto – also raus aus der komfortzone und rein ins bunte gig-treiben. am montag, dem feiertag, gibt es kein konzert. aber no worries, am darauffolgenden tag,

off topic | couchella #1

12 bands live von der eigenen couch sehen? das geht natürlich bei diversen live-streams, aber auch beim COUCHELLA, dem ersten internet-musik-festival für zuhause. bereitet euch snacks vor, holt euch was zu trinken und macht es euch bequem: 12 grandiose konzerte