konzert #65: operators @ fluc | 05.09.2019

wenn sich ein konzert nicht wie ein konzert anfühlt, sondern es eher einem gemütlichen abend unter freunden inklusive einer jamsession gleicht, dann sind wohl die „operators“ auf der bühne.

erst mitte juli waren die drei bandmitglieder der „operators“ unter dem namen des nebenprojekts von dan boeckner „handsome furs“ im wiener werk zu gast – wieviele leute sie anlocken würden, wenn das hauptprojekt die bühnenbretter des flucs stürmen würde? nun, das galt es rauszufinden. aber sehr rasch, also eigentlich schon beim betreten der konzertlocatoin, erkannten wir einige gesichter wieder, neben denen wir noch im juli getanzt hatten. es war tatsächlich ein bisschen so, als würde man freunde treffen.

die dreiköpfige band betrat mit kurzer verspätung die bühne – und sie standen etwas im dunkeln. diesmal wurden sie nämlich nicht in herkömmliches licht getaucht – es wurden visuals verwendet um die gruppe in szene zu setzen. erst einige zeit später etablierte sich diese vorgehensweise und verlieh dem synthie-rock eine sehr künstlerische note.

abseits von den optischen visuals-raffinessen war es die leidenschaft, die hervor blitzte. sänger dan boeckner wirbelte herum, schmiss sich ins zeug, und strahlte über das ganze gesicht. aber auch der schlagzeuger und die dame am synthesizer verheimlichten ihren spass am musik machen in keinster weise. das steckte natürlich an – das publikum war bestens gelaunt, und auch wenn das fluc nicht ausverkauft war, so machten die anwesenden ziemlich viel lärm, als würde die hütte zum bersten voll sein.

die operators machten regelmässig witze auf der bühne – und davon war ich unfassbar begeistert, denn es gibt nichts besseres als eine humorvolle band! weniger begeistert war ich aber leider von der setlist: irgendwie waren die operators-songs nicht so einprägsam wie die handsome-furs-nummern. irgendwie war das operators-konzert nicht so mitreissend und stimmig, wie das handsome-furs-konzert im juli. irgendwie fand ich einfach die handsome-furs-lieder viel besser als die operators-lieder. das mag natürlich auch am persönlichen geschmack liegen, oder die guten alten handsome-furs-nummern sich einfach wirklich besser, als die der operators. wir werden es nie herausfinden. fakt ist: diese dreiköpfige formation ist die sympathischte seit langem. und das war bestimmt ein grund, warum am ende des abends, alle glücklich nachhause gingen.

Operators Setlist Fluc, Vienna, Austria 2019
operators1
operators2
operators3
operators4
operators8
operators10
operators11
operators12