interview | nowhere train

im jahre 2009 fanden sich ein paar musiker, um mit einem zug kreuz und quer durch österreich zu fahren um konzerte zu spielen und einen film darüber zu drehen. der film erschien auf dvd gemeinsam mit einem dazugehörigen album. nowhere

spotlight | record store day

am samstag den 18.04.2015 findet der record store day statt – was das mit wienkonzert zu tun hat? nun ja, es wird anlässlich von diesem tag nicht nur limitierte platten zu kaufen geben, sondern es gibt auch einzigartige instore-gigs, die

konzert #60: nowhere train, illute, my heart belongs to cecilia winter, kristoffer and the harbour heads, slut, roosevelt @ waves vienna festival | 04.10.2013

das waves vienna festival startete donnerstag bereits mit so richtig guten bands, dass ich mir nicht sicher war, ob mein freitag-abend-programm da mithalten kann. ich begann, statt wie geplant mit go go gorillo, den festivaltag mit „nowhere train“ – eine

konzert #24: nowhere train @ festival der bezirke, michaeler platz | 01.06.2013

ein sehr kühler abend und ein eher untypisches konzertpublikum erwarteten mich beim festival der bezirke. nach einer kreativen anmoderation und aufforderung, dass die menschen doch näher an die bühne kommen sollten, spazierten nowhere train pünktlichst auf die bühne. ihre mischung