konzert #75: chromatics @ arena | 14.10.2019

es war ein visualisierter synthie-traum, es war paradoxerweise ein ruhiger gig mit schnellen nummern: die „chromatics“ konnten am ende ihre konzerts in der wiener arena alle herzen für sich gewinnen. was darf man eigentlich von einer 80er-jahre angehauchten dream-pop band

spotlight | chromatics

„chromatics“ sind sängerin ruth radelet, schlagzeuger nat walker, gitarrist adam miller und treibende kraft und multiinstrumentalist johnny jewel. gegründet hat sich die gruppe bereits 2001, zugeschrieben hatte sie sich damals noch dem post-punk. einige besetzungsänderungen führten die band schließlich zum