konzert #20: wild nothing @ wuk | 13.03.2019

manchmal soll’s einfach nicht sein: „wild nothing“ gastierte im wuk foyer und war offensichtlich zur falschen zeit am falschen ort. es war ein komischer tag, der inmitten einer anstrengenden arbeitswoche platziert war. ins wuk pilgern sorgt eigentlich meistens für entspannung,

spotlight | wild nothing

die karriere von „wild nothing“ begann im sommer 2009 im eigenen homestudio im schlafzimmer, irgendwo in blacksburg, virginia. jack tatum, oder auch john alexander tatum wie er mit vollem namen heißt, veröffentlichte einige songs damals auf myspace und vor allem