konzert #88: garish, noiserv, ten tonnes, like elephants, mile me deaf, mickey, chad valley @ waves vienna festival | 28.09.2018

der zweite festivaltag auf dem waves vienna bescherte überraschungen, gutes wetter und ein paar wunderschöne musikmomente. bevor ich mich völlig übermüdet am freitag nachmittag einmal mehr in den festivalwahnsinn stürzte, war es zuerst an der zeit für ausufernde networking-plaudereien. egal

konzert #76: sigrid horn, mickey, paenda, subchor, voodoo jürgens, wandl @ sturm und klang mödling | 08.09.2018

es war einmal ein samstag im spätsommerlichen september, der eine temporäre flucht aus wien und ein aufsuchen der kleinstadt mödling beinhaltete. der durch das überschaubare festival „sturm und klang“ beeindruckte und ein mehr als nur gutes gefühl mitgab auf dem

konzert #30: mickey, mynth @ porgy & bess | 24.03.2018

„mynth“ machten im rahmen ihres zweiten albums und der gleichnamigen tour „parallels“ halt im wiener porgy & bess. vor ausverkauften haus konnten sie beinahe alle anwesenden von ihrer qualität überzeugen. bevor der konzertabend im wiener jazz & music club porgy

konzert #145: mickey @ rhiz | 29.11.2017

wenn aus klopfenden beats, schrägen soundsamples, dynamischen gitarrensoli und einer fragilen stimme zeitgemäßer kunst-pop wird: „mickey“ feierten ihr konzert im wiener rhiz und sorgten für durchgehendes staunen. es war mittwoch abend. gemeinsam mit zwei freundinnen wartete ich hinten im letzten

musicmonday | mickey – „drive“

ihr name ist „mickey“ und sie sind eine hälfte der vorübergehend still-gelegten gruppe „gin ga„. alex konrad und klemens wihlidal sind die köpfe hinter dem einprägsamen bandnamen und veröffentlichten am 17.11.2017 ihre single „drive“ inklusive musikvideo. hört man zum ersten