konzert #36: giorgio moroder @ gasometer | 14.05.2019

ein disco-abend mit schurrligem karaoke-charakter: „giorgio moroder“, seinerzeit star-produzent, präsentierte seine etwas vergilbten hits im gasometer. der abend begann stressig: mein freund hatte an jenem tag geburtstag und zwischen tür und angel überreichte ich ihm schnell sein geschenk, ehe wir

musicmonday | strandhase – „tanzen mit jacke“

vier junge wiener haben vor gar nicht allzu langer zeit (2018!) beschlossen eine band zu gründen. herausgekommen ist „strandhase„, bestehend aus daniel mendl, guillaume freysmuth, david arcos und severin steirer. wer den wiener konzertkalender in den letzten monaten aufmerksam studiert

spotlight | der perfekte (indie)festivalsommer in und rund um österreich 2019

warum in die ferne schweifen, wenn das gute so nah liegt? die besten indie-festivals in und rund um österreich inklusive must-see-bands, gibts jetzt hier in einer wunderbaren übersicht! 25.05.2019 | C’EST LA MÜ FESTIVAL | oslip, burgenland must-see-bands: farewell dear

weekpreview kw 21

nach einem wochenende voller innenpolitik wäre es wieder einmal gut rauszugehen und konzerte anzuschauen, oder? welche grandiosen künstler in der kommenden woche wien einen besuch abstatten, erfährt ihr nachfolgend. der montag könnte auch abseits der politischen situation in österreich durchaus

spotlight | built to spill

doug martsch gründete „built to spill“ im jahr 1992, gemeinsam mit brett netson und ralf youtz. ziemlich zu beginn der karriere äußerte er allerdings den plan, die besetzung der band für jedes album zu ändern. nach dem debütalbum „ultimate alternative

konzert #35: ten fé @ b72 | 09.05.2019

„ten fé“ vollzogen ihren ersten wien-auftritt im wunderbaren b72 und glänzten nicht nur mit netten songs sondern auch mit ihren umwerfenden haarprachten. es war donnerstag und ein konzert stand mal wieder auf meinem abendlichen programm. „ten fé“ hieß die gruppe

musicmonday | magic delphin – „dosenbier/baggersee“

im winter 2014, irgendwo in der freistadt christiana in kopenhagen, entstand die idee zum bandprojekt „magic delphin„. benjamin lageder war davor frontmann der gruppe „the pond pirates“, ließ diese aber hinter sich und arbeitete an eigenem magic-delphin-material. im mai 2015

weekpreview kw 20

dieser frühling fühlt sich wie ein herbst – oder besser konzertherbst – an. in welchen konzertsälen es schön kuschelig wird und das wetter einfach in vergessenheit gerät, könnt ihr in den nächsten zeilen herausfinden. sonnig wird es am montag im

gewinnspiel | 1×2 karten für scheibsta & die buben

„scheibsta & die buben“ sind eine band aus salzburg, bestehend aus dem rapper philipp „scheibsta“ scheiblbrandner und den ‚buben‘ david binderberger, lukas pamminger, philipp bernsteiner, klaus brennsteiner und joschi öttl. alle sind über 30 und nehmen sich aber trotzdem noch

konzert #34: deus @ arena | 30.04.2019

es war ein abend, auf den viele gewartet haben: „deus“ spielten in der ausverkauften wiener arena und ließen die vergangenheit eindrucksvoll aufleben. es war 2011, als ich zum ersten mal von deus notiz nahm. ich war gerade nach wien gezogen