musicmonday | baits – „parallel universe“

die geschichte der band „baits“ begann tatsächlich über couchsurfing. miguel und sonja lernten sich über die plattform kennen, versuchten gemeinsam musik zu machen, aber es wollte nicht wirklich funktionieren. erst im sommer 2014 wagten sie einen erneuten versuch, holten maurizio

musicmonday | kahlenberg – „höhenstraße“

okay: das internet hat (noch) nicht viel zu sagen über die band „kahlenberg“ aus wien. herausgefunden habe ich, dass die herrschaften frank hoffman, florian macheck, wolfgang kanduth, paul schleicher und lukas amadeus unger heißen, aber seit wann sie gemeinsame sache

musicmonday | bernhard eder – „the last dance“

heute befassen wir uns mit „bernhard eder„. aufgewachsen ist er in irgendeinem dorf irgendwo in österreich. 1997 zog er in die stadt, nach wien, um zu studieren. er gründete die band „wa:rum“, veröffentlichte drei alben mit der gruppe und konnte

musicmonday | yung hurn – „sie will zu mir“

entweder man liebt ihn oder man hasst ihn: die rede ist von „yung hurn„. der junge mann aus donaustadt heißt eigentlich julian sellmeister und geistert mit seinem pseudonym „yung hurn“ seit 2015 als cloud-rapper durchs internet. mit dem song „bianco„,

musicmonday | scarabeusdream – „valley“

es war im jahr 2007, als bernd supper und hannes moser unter dem namen „scarabeusdream“ ihre debütsingle „sample your heartbeat to stay alive“ herausbrachten. mittlerweile sind einige jahre vergangen und die burgenländischen musiker haben mit dem beeindruckenden stück „valley“ einen

musicmonday | gudrun von laxenburg – „pin drop“ feat. tino romana

christoph, july und daniel sind gemeinsam „gudrun von laxenburg„, ein live-techno-trio welches sich 2009 gegründet hat. aus einem scherz heraus haben sie sich entwickelt, sind zu einer grandiosen live-band herangewachsen (sie treten in „space“-anzügen und mit leuchtbrillen auf und haben

musicmonday | cid rim – „control“ feat. denai moore

„cid rim“ heißt eigentlich clemens bacher, ist gebürtiger wiener und ausgebildeter jazz-drummer. sein schaffen konzentriert sich aber nicht nur aufs schlagzeug, sondern auch auf andere musikalische elemente. seine soundergebnisse veröffentlicht er bereits seit einigen jahren in form von tonträgern: 2010

musicmonday | pippa – „loser“

eigentlich ist pippa, oder phillippa galli wie sie mit vollem namen heißt, eine schauspielerin. sie stand schon auf zahlreichen theaterbühnen und war in fernsehserien wie „kommisar rex“ und „tatort“ zu sehen. sie besuchte zwar ein musikgymnasium in wien aber befasste

musicmonday | culk – „faust“

alles begann mit der ersten, offiziellen single-veröffentlichung „begierde/scham“ im september 2018. wie aus dem nichts tauchte plötzlich dieser starke song der band „culk“ auf und wurde von einer breiteren masse gleich wohlwollend aufgenommen. „culk“ sind eine wiener band, bestehend aus

musicmonday | maraskino – „love song für inge“

eigentich kannte man julian hruza immer als mitglied von „julian & der fux“. im sommer tauchte erstmals sein neues alter ego „maraskino“ auf, mit dem er als feature beim ankathie-koi-song „hurricane“ zu entdecken war. nun schmeisst er seinen ersten, eigenen