konzert #69: me+marie, suicidal tendencies, the dillinger escape plan, danko jones, me first and the gimme gimmes, alter bridge, good charlotte, a day to remember, in flames, blink 182 @ nova rock festival | 15.06.2017

der zweite festivaltag auf dem nova rock geizte nicht mit sonnenstrahlen, hitze und staub. die schattenplätze waren rar, aber sie waren da. musikalisch war von spass-punk bis bitterbösen metal alles vertreten. die meiste aufmerksamkeit zogen dennoch blink 182 auf sich,

konzert #68: five finger death punch, linkin park, fatboy slim @ nova rock festival | 14.06.2017

einmal im jahr werden die pannonia fields II zur pilgerstätte für trinkfreudige und rockfans. das „nova rock festival“ lockte dieses jahr 200.000 menschen in den staubigsten teil des burgenlands, für die musikalische untermalung am warm-up-day sorgten unter anderem „linkin park“

hosted by katrin | konzert: the living end, clutch, marteria, beatsteaks, die toten hosen @ rock in vienna | 05.06.2017

der ganze platz vor der bühne war noch voller federn, vom headliner des vortages. die sonne hatte das regenwetter besiegt und endlich wurde es wieder etwas wärmer. als die australische rockband the living end auf die bühne kam, hatten es

hosted by katrin | konzert: itchy, donots, monster magnet, in extremo, deichkind @ rock in vienna | 04.06.2017

vor kurzem haben sich die itchy poopzkid dazu entschlossen sich umzubenennen. sie strichen das poopzkid aus ihrem namen und nennen sich von nun an nur mehr itchy. im gegensatz zu den ersten beiden tagen war relativ viel los, als die

hosted by katrin | konzert: fatherson, schmutzki, the dead daisies, grossstadtgeflüster, silbermond, kings of leon @ rock in vienna | 03.06.2017

schon von weitem konnte ich beim einlass den klängen der schottischen band fatherson aus glasgow lauschen. das was ich hörte, klang sehr vielversprechend und ich beeilte mich vor die große bühne zu kommen. leider kam ich, dank meinem schlechten zeitmanagement,

hosted by katrin | konzert: appletree, left boy, house of pain, macklemore @ rock in vienna | 02.06.2017

während die ersten menschen durch die sicherheitskontrollen auf das gelände kamen, stand der wiener rapper appletree schon auf der bühne und eröffnete die stage für tag 1 des festivals. lässig stand er dort mit sonnenbrille und cap, rappte seine parts.

spotlight | rock in vienna

innerstädtische festivals, die in der natur und doch mitten in der stadt sind, sind eigentlich ziemlich super. das „rock in vienna“ geht zum dritten mal mit diesem konzept an den start und verwandelt die donauinsel zum musikalischen mekka für… für

konzert #135: neil halstead, moddi, sarah jaffe @ blue bird festival im porgy & bess | 26.11.2016

man glaubt es kaum, aber auch ein gemütliches indoor-festival zehrt an den kräften. für den dritten und letzten tag auf dem blue bird festival im porgy & bess nahm ich mir ursprünglich vor etwas früher vor ort zu sein, im

konzert #134: haley heynderickx, i have a tribe, alice phoebe lou, lee ranaldo & el rayo @ blue bird festival im porgy & bess | 25.11.2016

ich wollte unbedingt superpünktlich für haley heynderickx am start sein, aber dieser bitterkalte abend hinderte mich daran, meine wohlig warme wohnung rechtzeitig zu verlassen. ich schaffte es dann doch zu einem guten zeitpunkt im porgy & bess anzukommen und huschte

konzert #133: aldous harding, paul roland and frenk lebel, rykarda parasol, coeur de pirate @ blue bird festival im porgy & bess | 24.11.2016

ich wusste zwar immer, dass das blue bird festival existiert, aber da nie oder selten die riesengroßen namen vertreten waren, hatte ich mich nie drum gekümmert hinzugehen. dieses jahr war das anders – welchen reiz, welchen zauber dieses indoor-festival im