konzert #137: jamiroquai @ stadthalle | 15.11.2017

„jamiroquai“, der typ mit den lustigen kopfbedeckungen, gastierte an jenem mittwoch abend in der wiener stadthalle und das war: interessant. als kind der 90er kam ich um jamiroquai nicht herum. irgendwann flimmerte er über meinen fernseher und seine songs blieben

gewinnspiel | 1×2 karten für black rebel motorcycle club

die 1998 gegründete band „black rebel motorcycle club“ aus san francisco benannte sich nach einer motorradgang aus dem film „the wild one“. die erste single „whatever happened to my rock’n’roll“ war in england ein großer erfolg, 2002 durften sie dann

konzert #136: the kooks @ gasometer | 12.11.2017

in einem knackevollen gasometer begeisterten „the kooks“ mit einem best-of-repertoire am sonntag abend das euphorische wiener publikum. man konnte es ahnen: eine ausverkaufte location und die feel-good-mukke von den kooks oben drauf – was konnte da eigentlich schief gehen? richtig:

musicmonday | mickey – „drive“

ihr name ist „mickey“ sie sind eine hälfte der vorübergehend still-gelegten gruppe „gin ga„. alex konrad und klemens wihlidal sind die köpfe hinter dem einprägsamen bandnamen und veröffentlichten am 17.11.2017 ihre single „drive“ inklusive musikvideo. hört man zum ersten mal

weekpreview kw 47

verschiebt die weihnachtsmarkt-besuche (ja es haben schon welche geöffnet!) auf sonntag, unter der woche solltet ihr die konzertmöglichkeiten im auge haben! gestartet wird wie immer am montag: „marilyn manson“ wird das ausverkaufte gasometer mit seiner anwesenheit „beehren“ während „faber“ im

konzert #135: martin klein @ tag | 11.11.2017

erwarte das unerwartete: „martin klein“ gestaltet seine klavierkonzerte stets spontan. wie man in die nacht entlassen wird, ist immer eine überraschung. auch bei seinem auftritt im theater an der gumpendorfer straße war es eine wilde achterbahnfahrt seiner gedanken, worte und

spotlight | blue bird festival

im november ist es kalt, im november befindet man sich gern irgendwo drinnen, irgendwo in einer kuschelig warmen umgebung, im november hört man gern schöne, vielleicht auch traurige musik – das und noch viel mehr macht den november zum besten

konzert #134: farewell dear ghost @ wuk | 09.11.2017

„neon nature“ gab es beim konzert von „farewell dear ghost“ nicht nur zu hören, sondern auch zu sehen: inmitten eines grell beleuchteten bühnendschungels performte die band und bot ein buntes potpourrie aus alten und neuen stücken. übermüdet und gestresst purzelte

konzert #133: fleet foxes @ gasometer | 08.11.2017

die konzerthalle im wiener gasometer als beschaulicher, intimer wohlfühlort? die fleet foxes aus seattle machten das an jenem mittwoch abend möglich. meine vorfreude auf das gastspiel der amerikanischen band „fleet foxes“ war groß: ich sehnte mich nach einem ruhigen, gelassenen

hosted by dominik | konzert: amenra @ szene | 08.11.2017

die belgische post-metal-band „amenra“ stattete kürzlich der szene wien einen besuch ab. dominik war vor ort und berichtet über sein konzerterlebnis. 1. mai 2013 – das datum von amenras bislang letzten konzerts in wien und wohl auch der tag, an