weekpreview kw 16

hui, da ist ja einiges los in der kommenden woche! starten wir doch einfach mal unseren streifzug!

gemütlich kann man die woche beginnen, zum einen mit dem kanadier „dan mangan„, der das wuk mit seinen folkigen songs beschallen wird und zum anderen mit den „warholes“ die im kleinen, aber feinen arena beisl ihren blues rock zum besten geben werden. das bier wird bei beiden veranstaltungen hervorragend schmecken!

auch am dienstag kann man sich auf den weg nach erdberg machen, da spielen nämlich die deutsch-rocker von „schmutzki“ in der arena.

doch dann wird der stress beginnen, glaubt mir. soviele dinge spielen sich zwischen donnerstag und sonntag in wien ab, dass man sich wirklich nur schwer entscheiden kann, auf welcher hochzeit man zuerst tanzen soll. also…

da hätten wir das „electric spring festival„, welches am donnerstag und freitag im museumsquartier über die bühne gehen wird und euch bei freiem eintritt acts wie „nazar“ und „gods“ näher bringen wird. weitere empfehlungen: „ankathie koi„, „johann sebastian bass„, „ogris debris„, „etepetete“ und „mynth„. timetables findet ihr hier.

aber nicht nur im museumsquartier wird es abgehen, auch im quasi benachbarten topkino kommt man als musikfan auf seine kosten – nämlich beim musikfilmfestival „poolinale“ von donnerstag bis sonntag. filmempfehlungen wären „no cameras allowed„, „tonlist“ und der kurt cobain streifen „kurt cobain: montage of heck„. mehr infos hier.

wen das schon überfordert, für den gibt es eine schlechte nachricht: es kommt noch mehr! donnerstags kann man dann auch noch auf einige andere konzerte gehen, zum beispiel zur legende „gigi d’agostino“ ins wuk und zu den hip hoppern „four owls“ ins flex. zum glück ist „pentatonix“ im gasometer ausverkauft, eine entscheidung weniger.

am freitag wären dann noch „the districts“ im b72 und „she and the junkies“ im chaya fuera. die wunderbare galanacht im gasometer mit „wanda„, „der nino aus wien“ und vielen anderen ist leider ausverkauft, ebenso wie das freitagskonzert von „gigi d’agostino“ im wuk.

doorsfall“ spielen am samstag im chaya fuera, klangen bei erstem durchhören sehr nett.

zum abschluss dieser hardcore-woche darf man dann noch auf ein gemütliches bier ins chelsea gehen und nebenbei die ohren spitzen, wenn die fantastische sängerin „brooke fraser“ beweist, wie unglaublich gut sie ist. das sind tolle aussichten, nicht wahr? viel spass euch allen!

hard facts:
13.04.2015 / dan mangan / wuk / vvk: 18 euro (via wuk.at)
13.04.2015 / warholes / arena beisl / FREIER EINTRITT
14.04.2015 / schmutzki, filou / arena / vvk: 13,70 euro (via öticket)
16.04.-17.04. / electric spring festival: nazar, gods u.a. / museumsquartier / FREIER EINTRITT
16.04.-19.04. / musikfilmfestival poolinale / topkino & gartenbaukino / pro film 8 euro (via ntry)
16.04.2015 / gigi d’agostino / wuk / vvk: 33,80 euro (via öticket)
16.04.2015 / pentatonix / gasometer (ausverkauft)
16.04.2015 / the four owls / flex / vvk;: 21,40 euro (via öticket)
17.04.2015 / gigi d’agostino / wuk (ausverkauft)
17.04.2015 / the districts / b72 / vvk: 16,30 euro (via öticket)
17.04.2015 / wanda, der nino aus wien, worried man & worried boy, monsterheart / gasometer (ausverkauft)
17.04.2015 / she and the junkies / chaya fuera / FREIER EINTRITT
18.04.2015 / doorsfall / chaya fuera / vvk: 10 euro (via ticketgarden)
19.04.2015 / brooke fraser / chelsea / vvk: 25,60 euro (via öticket)

Comments

No Comments Yet!

You can be first to comment this post!

Post Reply

Kommentar verfassen